INFORMATIONEN

Die Haarentfernung mit Warmwachs auf Honig und Propolisbasis ist

nicht so schmerzhaft wie viele Leute denken, sondern ist in den

meisten Fällen fast schmerzfrei und auch sehr effizient.

Wenn man die Haarentfernung regelmäßig macht, kann man sehen,

wie die Haare weniger werden und nicht mehr so stark und fest sind.

 

 

 

ERKLÄRUNGEN FÜR SIE

 

WIE  LANG SOLLTEN DIE HAARE ZUM WAXING,

HAARENTFERNUNG SEIN?

Für ein perfektes Waxing müssen alle Haare lang genug sein, das

bedeutet 5 bis 6 mm. Normalerweise sollte man nach der letzten

Rasur die Haare 10 bis 12 Tage wachsen lassen.

 

 

WIE LANGE HÄLT DAS ERGEBNIS AN?

Das ist immer unterschiedlich von Person zu Person.

Das Ergebnis hält zwischen 2 und 6 Wochen an.

 

 

WAS SOLL MAN VOR DEM WAXING MIT WARMWACHS 

BEACHTEN?

Vor dem Waxing darf die Haut nicht eingecremt werden.

Sie sollten vor dem Waxing die Sonne und das Solarium

ungefähr eine Woche meiden weil die Haut empfindlich ist.

 

 

WAS SOLL MAN NACH DEM WAXING MIT WARMWACHS

AUF HONIG UND PROPOLISBASIS BEACHTEN?

Nach der Haarentfernung sollten Sie bis zumnächsten Tag nicht

duschen. Am selben Tag sollten Sie kein Deo für die Achseln

benutzen.

Nach der Haarentfernung mit Warmwachs sollten Sie 3 bis 4

Tage die Sonne und das Solarium meiden und auch nicht in die

Sauna gehen.

 

 

WAS KANN MANN ZWISCHEN DEN WAXINGS GEGEN

EINGEWACHSENE HAARE MACHE?

Gegen eingewachsene Haare hilft immer das Peeling.

Ein Peeling sollten Sie erst in ungefähr 12 bis14 Tagen

nach dem Waxing machen.